Funktioniert Influencer-Marketing? Wie viel?
Funktioniert Influencer-Marketing? Wie viel? Sie müssen diese Zweifel nicht mehr haben. Alles dazu im Artikel!
digitaler-influencer-wie-viel-kostet

Im Jahr 2022 nutzen immer mehr Unternehmen das Influencer-Marketing, um Inhalte zu generieren, die Markenbekanntheit zu steigern, das Publikumsengagement zu steigern, den Traffic zu steigern und Follower in Kunden umzuwandeln. 80 % der Vermarkter glauben, dass Influencer-Marketing funktioniert, und über 65 % der Vermarkter gaben an, dass sie planen, den Teil ihres Budgets, den sie für Influencer-Marketing ausgeben, weiter zu erhöhen.

Es ist ganz klar, dass sich Influencer Marketing als eine der effektivsten und wertvollsten Marketingstrategien etabliert hat. Aber wie teuer ist es? Wie viel sollte Ihre Marke für Influencer-Marketing ausgeben?

Um diese Fragen zu beantworten, haben wir diesen Artikel zusammengestellt, um einige Richtlinien zu teilen, damit Sie verstehen, wie viel Influencer-Marketing kosten sollte.

Was ist Influencer Marketing und wie kann es funktionieren?

Influencer Marketing ist eine neue Form des Marketings. Es ist, wenn ein Unternehmen mit einer einflussreichen Person in seiner Branche zusammenarbeitet, um das Verbraucherverhalten zu beeinflussen. Diese Person, der der Zielmarkt des Unternehmens vertraut, kann Käufer oft dazu bringen, das Produkt oder die Dienstleistung eines Unternehmens in Betracht zu ziehen, sich zu engagieren und zu nutzen.

Heute gibt es zwei Arten von Influencern:

  • Micro-Influencer: Laut Forschern hat ein Micro-Influencer zwischen 1000 und 100.000 Follower auf einer bestimmten Plattform. Zum Beispiel würde eine Person mit 50.000 Followern auf Snapchat als Mikro-Influencer gelten. In den meisten Fällen arbeiten Unternehmen mit Mikro-Influencern zusammen.
  • Makro-Influencer: Ein Makro-Influencer hat über 100 Follower. In den meisten Fällen gehören zu den Influencern Internet-Prominente. Aufgrund ihrer großen Fangemeinde neigen Influencer dazu, hohe Preise für ihre Dienste zu verlangen, weshalb kleine und mittlere Unternehmen an Mikro-Influencern festhalten.

Ganz gleich, mit welcher Art von Influencer Sie sich für eine Partnerschaft entscheiden, sie können sich auf Ihr Endergebnis auswirken.

Kosten für Influencer-Marketing

Wie viel Influencer-Marketing kosten sollte, hängt von der Größe Ihres Unternehmens und den Ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen ab. Unserer Erfahrung nach ist eine gute Faustregel, etwa 1 – 25 % Ihres Marketingbudgets für Influencer-Marketing bereitzustellen.

Wenn Sie ein kleines Startup mit begrenztem Budget sind, sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Influencer-Marketingkampagnen intern umzusetzen. Wenn Sie alternativ hoffen, mit Influencer-Marketing in Ihrer Branche für Aufsehen zu sorgen, und über ein Budget von mindestens 5.000 US-Dollar pro Monat verfügen, können Sie erwägen, eine erfahrene Influencer-Marketing-Agentur für einen Do-it-yourself-Ansatz zu beauftragen.

Wie viel kostet es also, Ihre Kampagne intern durchzuführen, anstatt eine Influencer-Marketingagentur zu beauftragen? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen?

Im Jahr 2022 nutzen immer mehr Unternehmen das Influencer-Marketing, um Inhalte zu generieren, die Markenbekanntheit zu steigern, das Publikumsengagement zu steigern, den Traffic zu steigern und Follower in Kunden umzuwandeln.

Durchführung von Kampagnen im eigenen Haus

Wenn Ihre Marke gerade erst anfängt und Sie nur über ein begrenztes Budget für Influencer-Marketing verfügen, ist es eine gute Option, Ihre Influencer-Kampagne intern durchzuführen. Eine interne Kampagne kann nur 0 US-Dollar kosten, wenn Sie sie selbst geplant und durchgeführt haben.

Klingt erstaunlich, oder? Aber selbst wenn Sie kein Geld ausgeben müssen, um selbst eine Influencer-Marketingkampagne durchzuführen, werden die Kosten für geschenkte Produkte, den Versand und Ihre Zeit dennoch berücksichtigt.

Wenn Sie mit Influencern zusammenarbeiten, sind diese manchmal bereit, Ihre Produkte zu bewerben oder Inhalte für Ihre Marke zu erstellen, nur im Austausch für Ihre Produkte. Dies ist ein gängiger Ansatz für B2C-Marken mit kleinem Budget. Eine neue Hautpflegemarke könnte beispielsweise Hautpflegeprodukte an Influencer verschenken, in der Hoffnung, dass sie eine Produktbewertung hinterlassen. Dieser Ansatz ermöglicht es Marken mit kleinem Budget, mit Influencern zusammenzuarbeiten.

geschenkte Produkte

Denken Sie jedoch daran, dass es bei geschenkten Produkten normalerweise keine Vereinbarung oder keinen Vertrag mit dem Influencer gibt, sodass Ihre Marke nicht viel Kontrolle über den Inhalt des Influencers hat. Wenn Sie keinen Influencer-Vertrag haben, haben Sie wahrscheinlich auch nicht die Möglichkeit, Inhalte vor der Veröffentlichung zu überprüfen..

Wenn Sie in der Lage sind, etwas mehr in Influencer-Marketing zu investieren, können Sie Influencer bezahlen, um Ihre Marke und Produkte zu präsentieren. Influencer, die Erfahrung in der Produktwerbung haben oder ein größeres Publikum haben, neigen dazu, mehr für eine Partnerschaft zu verlangen. Da es bei bezahlten Partnerschaften mit Influencern Verträge gibt, halten sie sich eher an die Vereinbarung. Mit einem Vertrag können Sie auch angeben, welche Art von Inhalten der Influencer produzieren soll, und Sie können die Option einschließen, seine Inhalte zu überprüfen, bevor sie live gehen. Das Ergebnis sind qualitativ hochwertigere Inhalte und eine erfolgreichere Kampagne.

Die größten Kosten des Influencer-Marketings sind die Zeitinvestitionen, die für die Planung und Verwaltung einer erfolgreichen Influencer-Marketingkampagne erforderlich sind. Einer der zeitaufwändigsten Teile ist es, die richtigen Influencer zu finden, die perfekt zur Marke passen. Der Prozess der Recherche und Verhandlung mit potenziellen Influencern nimmt viel Zeit in Anspruch. Eine effektive Influencer-Marketingkampagne erfordert in der Regel mindestens drei Monate, um Ergebnisse zu sehen. Wenn Sie also darüber nachdenken, sich intern um Ihr Influencer-Marketing zu kümmern, seien Sie bereit, jede Woche Stunden Ihrer Zeit zu investieren, je nachdem, wie viele Influencer-Partnerschaften Sie gleichzeitig jonglieren.

Zusammenarbeit mit Agenturen

Wenn Sie über ein Marketingbudget für Ihr Unternehmen verfügen und substanzielle Ergebnisse durch Influencer-Marketing erzielen möchten, ist es eine gute Wahl, eine erfahrene Agentur mit der Gestaltung und Durchführung Ihrer Kampagne zu beauftragen.

Wie viel kostet es, eine Influencer-Marketing-Agentur zu beauftragen? Während es eine große Preisspanne für Influencer-Agenturen gibt, haben wir eine Reihe von Preisen für Ihre Referenz.

Durchführung von Kampagnen im eigenen Haus

Wenn Sie einen Vollzeitmitarbeiter einstellen, um Ihre Influencer-Marketingkampagne intern durchzuführen, kann Sie das je nach Erfahrungsniveau zwischen 3.000 und 8.000 US-Dollar pro Monat kosten. Wir werden dies als Referenz verwenden, um die Preise einiger verschiedener Arten von Influencer-Marketingagenturen zu vergleichen.

Kategorien von Influencer-Marketing-Agenturen

Es gibt einige Kategorien von Influencer-Marketingagenturen mit Vor- und Nachteilen. Influencer-Talentagenturen führen eine eigene Liste von Influencern unter Verwaltung. Sie können Sie mit bewährten Influencern in ihrem Netzwerk zusammenbringen, was Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit Influencern erhöht. Der Nachteil ist, dass Ihre Liste im Vergleich zu den Millionen von Influencern da draußen begrenzt ist. Achten Sie darauf, dass diese Art von Agenturen eine Mindestverpflichtung haben, die bei etwa 2.000 BRL pro Monat beginnt und sich bei größeren Kampagnen auf 10–40 % Ihres Gesamtbudgets erhöht.

zweite Kategorie

Eine zweite Kategorie von Influencer-Marketingagenturen ist softwarebasiert. Sie verkaufen Ihnen Zugang zur Influencer-Management-Softwareplattform und können Ihnen gegen eine zusätzliche Gebühr sogar bei der Verwaltung Ihrer Kampagne auf ihrer Plattform helfen. Die besten dieser Plattformen haben Zugang zu Millionen von Influencern, aber Ihr Team muss immer noch die Beziehungen zu Ihren Influencern verwalten. Die Preise hängen von der Größe Ihres Influencer-Netzwerks, den Plattformfunktionen und Ihrer Reife im Influencer-Bereich ab. Einige Plattformen geben auch einen Prozentsatz ihres monatlichen Budgets an Influencer weiter, ähnlich wie bei den oben besprochenen Influencer-Talentagenturen.

dritte Kategorie

Die dritte Kategorie von Influencer-Marketingagenturen ist das „Made for you“-Modell. Diese Art von Agentur bietet in der Regel Influencer-Marketingkampagnen an, bei denen Sie Ihre Ziele kommunizieren und sie den Rest erledigen. Diese Arten von Agenturen verfügen oft über ein Netzwerk bewährter Influencer und greifen auf die neuesten Branchentools und Softwareplattformen zu, um sicherzustellen, dass Influencer am besten zu Ihrer Marke passen. Sie mögen auf der teureren Seite sein, aber sie bieten auch den größten Wert, wenn Sie Influencer-Marketing betreiben, erstaunliche Ergebnisse sehen und Ihre Zeit zurückverdienen möchten.

Zusammenarbeit mit Agenturen, damit Influencer-Marketing funktioniert

Sie fragen sich, ob Sie Influencer-Marketing intern betreiben könnten, warum sich die Mühe machen, eine Agentur damit zu beauftragen?

Die Zusammenarbeit mit einer vertrauenswürdigen und erfahrenen Agentur kann Ihnen dabei helfen, das Rätselraten aus dem Influencer-Marketing zu nehmen. Sie können mit einem Expertenteam zusammenarbeiten, ohne eine interne Person einzustellen. Influencer-Marketing-Agenturen widmen ihre Zeit der Strategie und Durchführung von Influencer-Marketing-Kampagnen mit jahrelanger Erfahrung. Mit Ihrem Fachwissen müssen Sie sich keine Gedanken über die Leitung eines internen Teams machen oder alle Fehler durchgehen, während Sie und Ihr Team das Influencer-Marketing von Grund auf neu lernen. Agenturen können Ihnen dabei helfen, über sich ständig ändernde Influencer-Trends und soziale Plattformfunktionen auf dem Laufenden zu bleiben, die sich auf die Effektivität verschiedener Arten von sozialen Inhalten auswirken.

Außerdem ist es effizienter und kostengünstiger, eine vertrauenswürdige Agentur für die Verwaltung Ihrer Kampagne zu haben. Da Agenturen bereits Influencer-Kanäle und -Verbindungen eingerichtet haben, müssen Sie keine Zeit damit verschwenden, Influencer zu finden und zu prüfen. Durch die Zusammenarbeit mit einer Influencer-Marketingagentur können Marken außerdem Zeit sparen, um Verträge, Erwartungen, Zahlungen und Inhaltskommentare mit Influencern zu kommunizieren. Stattdessen können Sie Ihre Zeit nutzen, um sich auf Aufgaben in Ihrem Unternehmen zu konzentrieren, die Sie kennen und die Ihnen Spaß machen.

Fünf Faktoren, die die Kosten des Influencer-Marketings beeinflussen, wenn es um Ergebnisse geht

Neben dem Kostenunterschied zwischen Inhouse- und Agenturleistungen gibt es viele Faktoren, die die Kosten Ihrer Influencer-Marketing-Kampagne beeinflussen können. In diesem Abschnitt möchten wir die fünf häufigsten Faktoren diskutieren, die sich auf die Kosten des Influencer-Marketings auswirken können.

1. Social-Media-Kanäle

Die Social-Media-Kanäle, auf denen Ihre Kampagne eingesetzt wird, wirken sich auf die Kosten aus. Zum Beispiel ist YouTube tendenziell der teuerste soziale Kanal für Influencer-Marketing, da die Produktion von langjährigen Videos mehr Aufwand erfordert. Instagram, einer der beliebtesten Social-Media-Kanäle für Influencer-Marketing, hat eine höhere „Marktquote“ als andere Kanäle wie Twitter. Auch die Anzahl der Kanäle, die für Ihre Influencer-Marketingkampagne verwendet werden, ändert die Kosten. Beispielsweise wäre eine Kampagne, die nur auf Instagram umgesetzt wird, günstiger als eine Kampagne, die kanalübergreifend auf Instagram, YouTube und TikTok umgesetzt wird.

2. Größe der Influencer-Zielgruppe

Obwohl die Anzahl der Follower eines Influencers den Wert des Influencers nicht genau bestimmt hat, ist sie dennoch einer der Faktoren, die zur Quantifizierung der „Einflussmacht“ verwendet werden. Daher kann die Anzahl der Follower eines Influencers die Kosten der Kampagne drastisch beeinflussen. In der Regel kostet die Einstellung von Influencern mit einer größeren Fangemeinde mehr. 

Die Preise sind von Fall zu Fall sehr unterschiedlich. Um die genauen Kosten für die Einstellung eines Influencers zu erfahren, können Sie ihn kontaktieren und ein Angebot anfordern. Es gibt auch kostenlose Online-Tools, mit denen Sie einfach den sozialen Namen eines Influencers eingeben können, und der Rechner zeigt Ihnen die geschätzten Kosten für den Influencer an. Diese Tools sind nützlich, um Ihre Preise in das richtige Stadium zu bringen, aber sie sind auch nur grobe Schätzungen.

3. Influencer-Marketing führt zu Nutzerengagement

Da die Anzahl der Follower nicht immer den Wert eines Influencers darstellt, verwenden Marken das Engagement als eine weitere wichtige Kennzahl, um den Preis eines Influencers zu bestimmen. Engagement misst, wie viele Menschen tatsächlich auf Influencer-Inhalte reagieren. Eine höhere Interaktionsrate bedeutet oft eine größere Reichweite des potenziellen Publikums des Inhalts. Wenn Sie also mit Influencern zusammenarbeiten, die hohe Bindungsraten generieren können, werden die Kosten höher sein. 

4. Produkt und Branche

Ihr Produkt und Ihre Branche können sich auch auf die Kosten Ihrer Influencer-Marketingkampagne auswirken. Einige Branchen sind bei Influencern beliebter, wie zum Beispiel die Lifestyle-Nische. Da „Lifestyle“ ein breiteres Segment mit vielen Influencern ist, ist der Durchschnittspreis tendenziell niedriger. Wenn sich Ihre Marke andererseits in einer spezifischeren Nische befindet, wie z. B. Verbrauchertechnologie, in der weniger Influencer verfügbar sind, müssen Sie möglicherweise einen höheren Preis zahlen, um die großen Akteure in Ihrer Nische einzustellen.

5. Influencer Marketing funktioniert über die Art der Kampagne

Schließlich kann sich die Art der Influencer-Marketingkampagne, die Sie durchführen möchten, auf die Kosten auswirken. Beispielsweise besteht die Durchführung einer Austauschkampagne darin, einfach ein Produkt oder eine Dienstleistung gegen eine Erwähnung einzutauschen. Während eine Affiliate-Kampagne, die Influencer mit einzigartigen Promo-Codes versorgt und Influencer mit Provisionen bezahlt, zu höheren Kosten führen kann.

Einige Kampagnen, die einen größeren Arbeitsumfang erfordern, könnten auch höhere Kosten für die Koordinierung und Verwaltung von Kampagnen verursachen. Groß angelegte Influencer-Marketingkampagnen mit Hunderten von Influencern erfordern beispielsweise, dass der Kampagnenmanager alle diese Influencer laufend aktiv kontaktiert. Diese Art von Kampagnen erfordert auch Zeit, um langfristige Partnerschaften mit Influencern zu koordinieren und aufzubauen. Trotz der Herausforderungen bei der Einrichtung und Ausführung müssen wir darauf hinweisen, dass langfristige Partnerschaften mit Influencern Ihrer Marke einen enormen Mehrwert bringen können. Langfristige Partnerschaften ermöglichen es Influencern, konsistente Inhalte rund um Ihre Marke zu erstellen, und dies kann dazu beitragen, dass Ihre Marke bei Ihrer Zielgruppe dauerhaft bekannt wird. Infolgedessen baut die Präsenz eine Markenaffinität auf, die Ihren ROI in die Höhe schnellen lassen kann.

Fazit: Funktioniert Influencer Marketing also?

Haben Sie jetzt eine bessere Vorstellung davon, wie viel Sie in Influencer Marketing für Ihre Marke investieren sollten? Denken Sie daran, dass es keine allgemein gültige Formel zur Bestimmung der Marketingkosten für Influencer gibt. Jede Marke und Kampagne ist einzigartig.

Je nach Social-Media-Kanälen, Kampagnentypen, Branche und Influencern mit Ihren Mitwirkenden variieren die Kosten. Es ist in Ordnung, mit einem kleineren Budget zu beginnen und es im Laufe der Zeit zu erhöhen, wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind. Zusammenarbeit mit einer qualifizierten Marketingagentur wie z Farbenagentur Es kann Ihnen auch dabei helfen sicherzustellen, dass Sie Ihr Budget optimal nutzen und Ihren ROI maximieren.

Benötigen Sie Hilfe bei der Gestaltung und Durchführung einer effektiven Influencer-Marketingkampagne für Ihre Marke? Senden Sie uns eine Nachricht und wir können Ihnen helfen, Ihre Ziele zu überprüfen.

Wenn dir der Artikel gefallen hat Weitere Nachrichten anzeigen:

Aktualisierte Artikel über: Websites, SEO und digitale Strategien

Suche
Generische Filter

Über Colors Agency Blog

Unser Blog ist eine Erweiterung unseres Wissens, das mit großer Sorgfalt an jeden von Ihnen weitergegeben wird, indem Sie die einzigartigen Artikel hier lesen.

Nützliche Tools für die SEO-Beratung
WhatsApp
Telegramm
Facebook
Twitter
LinkedIn
E–Mail
Wir können helfen?