Was ist SEO? Das werden Sie entdecken!
was-was-seo

Was ist SEO?

SEO steht für 'Search Engine Optimization', was bedeutet, die 'Quantität' sowie die 'Qualität' des Traffics auf Ihrer Website durch 'organische Suchmaschinenergebnisse' zu erhöhen

‎Um die wahre Bedeutung von SEO zu verstehen, brechen wir diese Definition auf und betrachten ihre kleinen Teile:‎

  • ‎Qualität des Datenverkehrs.‎‎ Sie können alle Besucher der Welt anziehen, aber wenn sie auf Ihre Website kommen, weil Google ihnen sagt, dass Sie eine Ressource für Apple-Computer sind, obwohl Sie wirklich ein Apfelbauer sind, ist das nicht die Qualität der Verkehr. Stattdessen möchten Sie Besucher anziehen, die sich wirklich für die von Ihnen angebotenen Produkte interessieren.
  • ‎Traffic-Menge.‎‎ Sobald Sie die richtigen Leute haben, die sich durch diese Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) klicken, ist mehr Traffic besser.‎
  • ‎Bio-Ergebnisse‎‎. Anzeigen machen einen erheblichen Teil vieler SERPs aus. Organischer Traffic ist jeglicher Traffic, für den Sie nicht bezahlen müssen. Organic Search Traffic ist insbesondere unbezahlter Traffic, der von SERPs kommt.

‎So funktioniert SEO‎

‎Sie können sich eine Suchmaschine als eine Website vorstellen, die Sie besuchen, um eine Frage in ein Feld einzugeben (oder zu sprechen), auf die Google, Yahoo!, Bing oder eine andere Suchmaschine, die Sie verwenden, auf magische Weise mit einer langen Liste von Links zu Webseiten antwortet, die könnte Ihre Frage möglicherweise beantworten

‎Ja, es ist wahr. Aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was sich hinter diesen magischen Linklisten verbirgt?

‎Sehen Sie, wie Google funktioniert

Google (oder eine andere Suchmaschine, die Sie verwenden) verfügt über einen Crawler und sammelt darüber hinaus Informationen über alle Inhalte, die sie im Internet finden können.

Wenn Sie sich also mit dem Prozess unwohl fühlen und sich immer noch nicht sicher sind, wie Sie eine Website selbst erstellen sollen, stellen Sie sicher, dass nichts an einer Website dauerhaft ist. Design, Farben und Inhalte können sich ständig weiterentwickeln. Ihre Website kann sich immer ändern, basierend auf dem, was Sie über Ihre Zielgruppe und Ihre Nische erfahren. Suchen Sie einfach nach Möglichkeiten, Ihre Website zu verbessern, um sie zur perfekten Erweiterung Ihres Unternehmens zu machen.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die in den Algorithmus einer Suchmaschine einfließen, und hier ist, wie eine Expertengruppe seine Bedeutung bewertet:‎

‎Teil O der SEO – Optimierung – ist, wo die Leute, die all diese Inhalte schreiben und sie auf ihren Websites veröffentlichen, den Inhalt und diese Websites erraten, damit Suchmaschinen in der Lage sind, zu verstehen, was sie sehen, und Benutzer, die per Umfrage ankommen wird mögen, was sie sehen

‎Optimierung kann viele Formen annehmen. Es geht um alles, von der Sicherstellung, dass Ihre Title-Tags und "Meta-Beschreibungen" informativ sind, und darüber hinaus die richtige Länge, um auf "interne Links" auf Seiten zu verweisen, auf die Sie stolz sind. Hier ist sie. Eine Übersicht:

‎Eine SEO-freundliche Website erstellen‎

‎Sobald Sie bereit sind, diesen SEO-Spaziergang zu beginnen, ist es an der Zeit, diese SEO-Techniken auf eine Website anzuwenden, dh ob es sich um eine neue oder eine alte Website handelt, die Sie verbessern.‎

‎Diese Seiten helfen Ihnen bei den ersten Schritten, von der Auswahl eines SEO-freundlichen Domain‎‎-Namens bis hin zu Best Practices für ‎‎interne Links‎‎.‎

‎Inhalt und zugehöriges Tagging‎

‎Eine Website ist erst dann eine Website, wenn Sie Inhalte haben. Aber SEO für Content hat genug spezifische Variablen, dass wir ihm einen eigenen Abschnitt gegeben haben. ‎‎Starten Sie hier‎‎, wenn Sie neugierig auf Keyword-Recherche, SEO-freundliche Texte und Markup-Typen sind, die Suchmaschinen dabei helfen, genau zu verstehen, worum es bei Ihren Inhalten wirklich geht.‎

‎Sie haben vor Ort bereits viel über Themen gelernt, sich mit Inhalten sowie verwandten Markups befasst. Jetzt ist es also an der Zeit, technische Informationen über Links zu erhalten.

‎Erfahren Sie alles, was Sie über Links wissen müssen, vom ‎‎Ankertext‎‎ bis zur Weiterleitung.Wenn Sie mehr auf der Seite des Linkaufbaus sind (an der Verbesserung des Rankings Ihrer Website durch das Gewinnen von Links arbeiten), investieren Sie in den Linkaufbau .‎

‎Andere Optimierungen‎

‎Herzlichen Glückwunsch! Sie beherrschen die Besonderheiten des täglichen SEO und sind nun bereit für einige fortgeschrittene Themen. Stellen Sie mit ‎‎Conversion Rate Optimization (CRO)‎‎ sicher, dass Ihr gesamter Traffic die einfachste Conversion-Zeit hat, und gehen Sie dann mit ‎‎Local SEO‎‎ auf die Mikroebene oder machen Sie Ihre Website mit ‎‎International SEO‎‎ global.

‎Die Entwicklung von SEO‎

‎Suchmaschinenalgorithmen ändern sich häufig und SEO-Taktiken entwickeln sich als Reaktion auf diese Änderungen. Wenn Ihnen also jemand SEO-Ratschläge anbietet, die sich nicht richtig anfühlen, studieren Sie sie, bevor Sie gehen. 

Suchmaschinen wissen, dass sie Ihr Vertrauen gewinnen und hoffentlich die einzige Suchmaschine werden, die Sie brauchen, indem sie konsequent hochwertige, relevante Ergebnisse für Suchanfragen liefern.

SEO steht für Search Engine Optimization, eine digitale Marketingstrategie, die sich auf die Präsenz Ihrer Website in den Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google konzentriert. Wenn Sie verstehen, wie SEO funktioniert, können Sie verschiedene Taktiken anwenden, um Ihre Sichtbarkeit (oder Ihren Rang) in den Suchergebnissen zu erhöhen.

Sie können SEO-Taktiken in zwei Kategorien einteilen:

  • On-Page-SEO: Alle SEO-Strategien, die auf Ihrer Website durchgeführt werden.
  • Off-Page-SEO: Alle SEO-Strategien, die außerhalb Ihrer Website stattfinden.

Sowohl Onpage- als auch Offpage-SEO zielt darauf ab, Ihre Website benutzerfreundlicher und vertrauenswürdiger für Benutzer und Suchmaschinen zu machen. Wenn Suchmaschinen-Crawler sehen, wie freundlich Ihre Website für sie und Benutzer ist, erhöhen sie die Chancen, dass Ihre Website bei verschiedenen Suchanfragen gut rankt.

Angenommen, Sie haben zwei Sites: Site A und Site B.

Site A reagiert nicht, was bedeutet, dass Benutzer auf Tablets oder Smartphones Schwierigkeiten haben, auf der Site zu navigieren und sie zu verwenden. Site B ist jedoch responsive, was eine bessere Benutzererfahrung für Tablet-, Smartphone- und Desktop-Benutzer bedeutet.

Für Suchmaschinen ist es eine einfache Entscheidung, welche Site freundlicher ist: Site A.

Natürlich ist die Funktionsweise von Suchmaschinen etwas komplizierter. Heute verwenden Suchmaschinen über 200 verschiedene Faktoren, um Suchergebnisse zu generieren, was bedeutet, dass viele verschiedene Elemente Ihre Platzierung in den Suchergebnissen beeinflussen.

Warum machen sich Suchmaschinen Sorgen um SEO?

Warum kümmert es eine Suchmaschine, wenn Sie sie oder eine andere Suchmaschine verwenden? Zahlst du denn nicht? Das ist richtig, Sie zahlen nicht… aber jemand anderes tut es! Die Antwort auf diese Frage lautet also, dass sie sich darum kümmern, weil sie mit Werbung Geld verdienen.

Die SERP präsentiert Ihnen sogenannte „organische Ergebnisse“ sowie „Pay-per-Click-Anzeigen“ (kurz PPC). Organische Ergebnisse sind solche, die von SEO beeinflusst werden, während PPC-Anzeigen bezahlt werden.

Sie können Google oder eine Suchmaschine nicht dafür bezahlen, eine Position in den organischen Ergebnissen zu besetzen.

Mit On-Page-Anzeigen verdienen sie jedoch ihr Geld. Je besser die Ergebnisse, die sie Ihnen liefern, desto wahrscheinlicher werden Sie und andere diese Suchmaschine erneut verwenden. Je mehr Menschen die Suchmaschine verwenden, desto mehr Anzeigen können sie schalten und desto mehr Geld können sie verdienen. Macht Sinn?

Warum sich Gedanken darüber machen, wie SEO funktioniert?

Das Internet hat die Welt wirklich an Ihre Fingerspitzen gebracht. Wir sind normalerweise nicht mehr als ein paar Klicks von fast allen Informationen entfernt, nach denen wir suchen. Wenn Menschen nach Informationen, Dienstleistungen, Produkten usw. suchen, gehen sie online.

Wenn Ihre Website nicht richtig optimiert ist, können Sie davon ausgehen, dass Sie es nur auf die erste Seite schaffen, wenn Sie speziell nach Ihrem Unternehmen suchen. Dies ist jedoch je nach Unternehmensname möglicherweise nicht der Fall.

Das bedeutet Menschen, die nicht wissen, dass es dich gibt, aber nach jemandem wie dir suchen. Wenn Sie Ihre Website nicht optimieren, haben Sie nie die Chance, ihnen zu sagen, warum Sie besser sind als Ihre Konkurrenz.

Die gute Nachricht ist, dass Sie es Ihren Konkurrenten viel einfacher machen, SEO zu betreiben. Die Chancen stehen gut, dass sie dich lieben, weil du nicht kämpfst.

Wen interessiert es also, wie Suchmaschinen Ergebnisse liefern? Das solltest du auf jeden Fall!

Eine technische Erklärung, wie SEO funktioniert

Jetzt wissen Sie, warum Suchmaschinen so hart arbeiten, um Ihnen großartige Ergebnisse zu liefern, und warum Sie sich darum kümmern sollten. Wir können etwas ausführlicher darüber sprechen, wie SEO funktioniert.

Suchmaschinen sammeln alle Arten von Informationen über Ihre Website und die Seiten, aus denen Ihre Website besteht. Auf diese Weise können sie leicht feststellen, wann eine Seite einem Suchenden auf Ihrer Website bereitgestellt werden soll. Sie sammeln Dinge wie Seitengeschwindigkeit, Title-Tags, soziale Signale, interne Verlinkungen, Backlinks und so weiter.

Mit über 200 Ranking-Faktoren, die Google in seinem Algorithmus verwendet, gibt es viele Dinge zu beachten und Maßnahmen zur Optimierung einer Website zu ergreifen. Es gibt On-Page- und Off-Page-Ranking-Faktoren, die bestimmen, wie gut Ihre Website optimiert ist und somit wie gut sie rankt.

Klassifizierungsfaktoren

On-Page-Faktoren sind genau das, wie sie aussehen: Elemente, die sich tatsächlich auf der Seite befinden. Dazu gehören Titel-Tags, Inhalt, Website-Geschwindigkeit, Seiten-URLs, Bild-Alt-Tags, interne Verlinkungen und mehr. Offpage-Faktoren basieren jedoch fast ausschließlich auf Links zu Ihrer Website von anderen Websites.

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Bots automatisierte Computerprogramme sind und keine echten Menschen.

Wie Sie sich vorstellen können, bedeutet dies, dass sie einige Einschränkungen haben.

Sie können nicht wie Sie oder ich auf eine Site zugreifen, weil sie die Site nicht wirklich sehen: Sie crawlen den Code auf der Site. Das bedeutet, dass sie keine Bilder oder Videos ansehen können und sich auch nicht von auffälligen Zeichnungen oder Audioclips beeindrucken lassen. Tatsächlich können sie Inhalte nicht einmal so verstehen wie wir!

Die Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen ist keine unmögliche Aufgabe. Wenn Sie etwas weniger technisch versiert sind, kann es schwierig sein, aber Sie können jederzeit einen Webstrategen um Hilfe bitten.

‎So funktioniert SEO-Marketing‎

‎Suchmaschinen möchten ihren Nutzern den besten Service bieten.

Dies bedeutet, dass Ergebnisse auf Suchmaschinenseiten geliefert werden, die nicht nur von hoher Qualität sind, sondern auch für das, wonach der Suchende sucht, relevant sind.

Dazu scannen oder crawlen Suchmaschinen verschiedene Websites, um besser zu verstehen, worum es auf der Website geht.

Dies hilft ihnen, relevantere Ergebnisse für diejenigen zu liefern, die nach bestimmten Themen oder Keywords suchen.

Ebenso scannen Suchmaschinen die Site, um festzustellen, wie einfach sie zu navigieren und zu lesen ist, und belohnen benutzerfreundliche Sites mit höheren SERP-Rankings.

SEO ist der Prozess, den Unternehmen durchlaufen, um sicherzustellen, dass ihre Website bei relevanten Keywords und Phrasen an der Spitze der Suchmaschinen steht.

Angenommen, Sie haben einen Artikel über den Bau eines Vogelhauses.

Um Ihre Inhalte an die richtigen Leute zu bringen, würden Sie das wahrscheinlich tun.‎

Sie werden versuchen, diesen Blog-Beitrag so zu optimieren, dass er als Top-Ergebnis für jeden erscheint, der nach dem Begriff „Wie baut man ein Vogelhaus“ sucht.

SEO‎‎-Vorteile für Ihr Unternehmen.

‎Indem Sie Ihre SEO verbessern, können Sie Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen verbessern.‎‎ ‎‎So erreichen und binden Sie mehr potenzielle Kunden.‎

‎Wenn Sie ansprechendere und effektivere SEO-fokussierte Inhalte erstellen, können Sie Ihre Chancen erhöhen, gezielteren organischen Traffic zu generieren.

‎Wenn Sie Ihre Website und Ihren Inhalt für mehr Sichtbarkeit und Lesbarkeit optimieren, tragen Sie dazu bei, Ihrer SEO Bedeutung zu verleihen.

‎Sie sollten sich nicht mit niedrigen SERP-Rankings zufrieden geben, wenn Sie an der Spitze stehen könnten.‎

‎Die Wahrheit ist, SEO-Marketing funktioniert wirklich und die richtige Umsetzung kann jedem helfen, großartige Ergebnisse zu erzielen.‎

‎Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Faktoren werfen, die Ihr Ranking bei der Suchmaschinenoptimierung beeinflussen können.

‎Der Suchmaschinengigant Google wird Ihnen nie den genauen Algorithmus geben, den er zum Ranking von Websites verwendet.

‎Wir haben jedoch ein sehr gutes Verständnis für einige der Faktoren, die das Ranking von Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERP) beeinflussen.

 Content-Marketing ‎‎ ‎‎ ‎

Bevor wir uns mit einigen der On-Page- und Off-Page-SEO-Faktoren befassen, lassen Sie uns über den Inhalt sprechen.

‎Inhalte sind effektiv, um Suchmaschinen anzuziehen und Ihrem Unternehmen dabei zu helfen, Verbindungen zu Website-Besuchern herzustellen.‎

‎ Die Bedeutung von SEO kann durch seinen visuellen und schriftlichen Inhalt weiter hervorgehoben werden.‎

‎Je mehr hochwertige und relevante Inhalte Sie auf Ihrer Website haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Suchmaschinen Ihre Seiten auf der ersten Seite der Suchmaschinenergebnisse platzieren.

Je ansprechenderer und effektiverer Inhalt Sie auf Ihrer Website haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Besucher Zeit auf Ihrer Website verbringen.

‎Hier sind nur einige Arten von Inhalten, auf die Sie sich konzentrieren können, um Ihr Inhaltsangebot zu verbessern.‎

‎Ihre Suchmaschine rankt:

  • ‎Beiträge und Blogartikel‎
  • ‎Social-Media-Inhalte‎
  • ‎E-Books und Whitepaper‎
  • ‎Anleitungen und Tutorials‎
  • ‎Videos und Audioaufnahmen‎
  • ‎Infografiken oder andere visuelle Inhalte‎

‎Eine weitere wichtige Sache, die Sie bei der Erstellung von Inhalten für Ihre Website berücksichtigen sollten, sind SEO-Schlüsselwörter und -Phrasen.

‎Dies sind relevante Wörter und Ausdrücke, die ein Suchmaschinenbenutzer eingeben kann, wenn er nach Antworten auf seine Fragen oder relevanten Produkten und Dienstleistungen sucht.

‎Wenn Sie Inhalte rund um diese Schlüsselwörter erstellen, verbessern Sie Ihre Chancen, für diese Schlüsselwörter auf der Ergebnisseite der Suchmaschinen höher zu ranken.‎

‎Ein weiterer Faktor, der sich auf Ihre Inhalte und damit auf das Suchmaschinenranking auswirken kann, ist die Aktualität Ihrer Inhalte.

‎Frische bezieht sich im Wesentlichen darauf, wie oft Ihre Organisation neue Inhalte auf Ihrer Website veröffentlicht.

‎Das Erstellen neuer Inhalte ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, Ihre Inhalte aktuell zu halten.

‎Sie können dies auch tun, indem Sie Beiträge aktualisieren, neu schreiben, um sie effektiver zu machen, oder im Laufe der Zeit neue Informationen und Statistiken hinzufügen.‎

‎Obwohl die Erstellung von Inhalten Zeit und Ressourcen erfordert, wird es diese am Ende mehr als wettmachen.

‎Suchmaschinen lieben großartige Inhalte und Verbraucher brauchen qualitativ hochwertige Inhalte, um den Wert Ihres Unternehmens besser zu verstehen.

‎Erstelle zunächst ein paar Blog-Posts und arbeite daran, eine Fangemeinde in den sozialen Medien aufzubauen.

‎Sobald Sie eine treue Fangemeinde haben, kann Ihre Organisation daran arbeiten, verschiedene Arten von Medien zu erstellen, um neue Leads zu gewinnen und zu gewinnen.‎

Onpage-SEO-Optimierung‎

‎On-Page-SEO-Faktoren sind die Elemente, die auf Ihrer Website vorkommen.

‎Dies sind die Dinge, über die Sie die vollständige Kontrolle haben, was bedeutet, dass Sie diese Faktoren im Laufe der Zeit verbessern können, indem Sie die Best Practices für SEO befolgen.

‎Dies geht über Ihr Content-Marketing hinaus und geht auf die tieferen Ebenen des HTML-Codes Ihrer Website.‎

‎Hier sind nur einige der On-Page-SEO-Faktoren, die Ihnen helfen können, Ihr Google-Suchergebnis-Ranking zu verbessern:‎

‎Der Title-Tag auf jeder Seite teilt den Suchmaschinen mit, worum es auf Ihrer Seite geht.

Darf maximal 70 Zeichen lang sein, einschließlich des Keywords, auf das sich Ihr Inhalt konzentriert, und des Namens Ihres Unternehmens.‎

‎Zielbeschreibung‎

‎Die Meta-Beschreibung auf Ihrer Website sagt den Suchmaschinen ein wenig mehr darüber, worum es auf jeder Seite geht.

Dies wird auch von Ihren menschlichen Besuchern verwendet, um besser zu verstehen, worum es auf der Seite geht und ob sie relevant ist.

Dies sollte Ihr Keyword enthalten und auch genügend Details enthalten, um dem Leser zu sagen, worum es bei dem Inhalt geht.

‎Untertitel‎

‎Untertitel erleichtern den Besuchern nicht nur das Lesen, sondern können auch dazu beitragen, Ihre SEO zu verbessern.

‎Sie können H1-, H2- und H3-Tags verwenden, um Suchmaschinen dabei zu helfen, besser zu verstehen, worum es in Ihren Inhalten geht.‎

‎Das Erstellen interner Links oder Hyperlinks zu anderen Inhalten auf Ihrer Website kann Suchmaschinen helfen, mehr über Ihre Website zu erfahren.

‎Wenn Sie beispielsweise einen Beitrag über den Wert eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung schreiben, können Sie in Ihrem Blogbeitrag auf die Produkt- oder Dienstleistungsseite verlinken.‎

‎Bildname und ALT-Tags‎

Wenn Sie Bilder auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog-Inhalt verwenden, sollten Sie auch Ihr Schlüsselwort oder Ihre Phrase in den Bildnamen und das Alt-Tag aufnehmen.

‎Indem Sie diese Informationen angeben, tragen Sie auch dazu bei, Ihre Definition von SEO zu definieren.

‎Dies wird Suchmaschinen helfen, Ihre Bilder besser zu indizieren, die angezeigt werden können, wenn Benutzer eine Bildsuche nach einem bestimmten Schlüsselwort oder einer bestimmten Phrase durchführen.‎

‎Wenn Sie Ihre SEO-Keywords und -Phrasen strategisch auf Ihren Seiten platzieren, ist es wichtig, eine Überoptimierung zu vermeiden.

‎Google und andere Suchmaschinen bestrafen Ihre Seite, wenn sie versucht, im gesamten Inhalt zu oft Schlüsselwörter zu verwenden.‎

‎Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass sich jeder Inhalt auf nur ein oder zwei Schlüsselwörter konzentriert.

‎Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Inhalte spezifisch und relevant sind.

Zu viele Keywords verwenden

‎Der Versuch, mit zu vielen Keywords gleichzeitig umzugehen, kann sich negativ auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken, da der Inhalt oft unscharf und dünn wird.‎

‎Obwohl Website-Inhalte eine wichtige Rolle für das Ranking in Suchmaschinen spielen, ist es auch wichtig, die Architektur Ihrer Website zu berücksichtigen.

‎Ein Teil des Optimierungsprozesses besteht darin, die SEO-Definition in allen Teilen Ihrer Webseiten sicherzustellen.

‎Sie möchten ein Website-Design verwenden, das das Scannen oder Crawlen Ihrer Seiten und Inhalte erleichtert.

‎Das Erstellen interner Links zwischen Ihren Seiten, das Erstellen einer Sitemap und das Einreichen Ihrer Sitemap‎‎ bei Suchmaschinen kann dazu beitragen, die Crawlbarkeit Ihrer Website zu verbessern.‎

‎Und es kann Ihren Suchmaschinen auch ein besseres Verständnis Ihrer Inhalte geben.‎

‎Ein weiteres Problem bei der Architektur Ihrer Website besteht darin, ob Ihre Website für Mobilgeräte optimiert ist oder nicht.

‎Viele Verbraucher suchen auf ihren mobilen Geräten nach Informationen und Marken.

‎Sie müssen sicherstellen, dass diese Benutzer Ihre Website von ihren Mobilgeräten aus anzeigen, lesen und navigieren können.

‎Dies wirkt sich nicht nur auf die Benutzererfahrung aus, sondern kann sich auch auf Ihre SEO-Optimierung auswirken.‎

Offpage-SEO-Optimierung‎

Zusätzlich zu den On-Page-SEO-Elementen oben auf Ihren Steuerelementen gibt es auch Off-Page-SEO-Faktoren, die Ihr Ranking beeinflussen können.

‎Obwohl Sie diese Offpage-Faktoren nicht direkt kontrollieren können, gibt es Möglichkeiten, Ihre Chancen zu verbessern, dass diese Faktoren zu Ihrem Vorteil wirken.

‎Hier sind einige der verschiedenen Offpage-SEO-Faktoren, die sich auf Ihr Suchmaschinenranking auswirken können:‎

'Vertrauen'

‎Vertrauen wird ein immer wichtigerer Faktor für das Google-Ranking einer Website. ‎ ‎So bestimmt Google, ob Sie eine legitime Website haben, der Besucher vertrauen können.

‎Eine der besten Möglichkeiten, das Vertrauen zu stärken, besteht darin, qualitativ hochwertige Backlinks von maßgeblichen Websites aufzubauen.‎

‎Eine der beliebtesten Möglichkeiten, Offpage-SEO aufzubauen, sind Backlinks.

‎Sie sollten hier vorsichtig sein, da Spam-Sites mit Ihren Links eine schnelle und einfache Möglichkeit sind, Ihre Site von Suchmaschinen zu sperren.

‎Nehmen Sie sich stattdessen die Zeit, Beziehungen zu Influencern und Fans aufzubauen, die hochwertige Inhalte erstellen und mit ihren eigenen Inhalten auf Ihre Website zurückgreifen.‎

Social

‎Ein weiterer wichtiger Offpage-SEO-Faktor sind soziale Signale wie Likes sowie Shares.

‎Wenn es darum geht, SEO voranzutreiben, möchten Sie nach qualitativ hochwertigen Maßnahmen suchen. ‎Je mehr qualitativ hochwertige Inhalte Sie veröffentlichen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Leute Ihre Inhalte mit anderen teilen.‎

Sie haben jedoch keine direkte Kontrolle darüber, was außerhalb Ihrer Organisation passiert.

‎Aber Sie können Ihre Chancen zur Verbesserung der Offpage-SEO erhöhen, indem Sie einfach qualitativ hochwertige Inhalte erstellen, die andere für wertvoll halten.

‎Indem Sie Ihrer SEO Bedeutung geben, können Sie die Aufmerksamkeit von mehr Suchmaschinennutzern auf sich ziehen.

‎Je relevanter und interessanter Ihre Inhalte sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass andere sich mit Ihren Inhalten verbinden und sie in sozialen Medien teilen.

‎Je mehr Menschen Ihren Inhalten vertrauen, desto mehr vertrauen auch Suchmaschinen Ihnen.

Weißer Hut vs. Black-Hat-SEO

‎Wenn es um SEO geht, dann gibt es zwei verschiedene Ansätze, die Unternehmen verfolgen, um ihre Websites für Suchmaschinen zu optimieren – Black Hat vs. ‎‎White Hat SEO‎‎.‎

‎Einige Organisationen sind nur an SEO interessiert, damit sie ihre Inhalte schnell ranken und kurzfristig Geld verdienen können.

‎Black Hat SEO beinhaltet Taktiken, die sich auf die Optimierung von Inhalten nur für Suchmaschinen konzentrieren.

‎Das bedeutet, dass Unternehmen die menschlichen Besucher, die den Inhalt der Website lesen und durchsuchen, nicht berücksichtigen.‎

‎Diese Organisationen werden die Regeln verbiegen oder brechen, um ihre Website-Rankings zu verbessern und schnell Geld zu verdienen.‎

‎Am Ende produziert dieser SEO-Ansatz Seiten, die für die Leute oft schwer zu lesen sind und sehr nach Spam aussehen.

‎Obwohl Websites schneller ranken können als ordnungsgemäß optimierte, werden diese Websites von Suchmaschinen oft schnell bestraft oder gesperrt.

‎Insgesamt ruiniert dieser umfassende und schnelle SEO-Ansatz die Chance des Unternehmens, eine nachhaltige Website zu erstellen, die in der Lage ist, über Jahre hinweg neue Leads zu generieren.‎

Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens

Auf der anderen Seite ist White Hat SEO ein effektiver Ansatz, um Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren und ein nachhaltiges Online-Geschäft aufzubauen.

‎Dieser Ansatz zur Suchmaschinenoptimierung beinhaltet die Konzentration auf das menschliche Publikum, das anklickt, aber auch das Lesen des Site-Inhalts.

Indem Sie Ihrer Website die SEO-Definition geben, stellen Sie sicher, dass Ihre digitalen Inhalte leicht zu finden und anzuzeigen sind.

Der Zweck dieser Art der Suchmaschinenoptimierung besteht darin, den bestmöglichen Inhalt auf einer Website zu erstellen, die sowohl leicht zu lesen als auch zu navigieren ist.

Beim Befolgen der Suchmaschinenregeln zur Optimierung.‎

‎Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie SEO für Ihr Unternehmen funktionieren kann? Möchten Sie Ihr SEO aufbauen und ihm Bedeutung verleihen?

‎Wenn Sie mit den Suchmaschinen-Rankings nicht zufrieden sind, dann ist es vielleicht an der Zeit, ein ‎‎SEO-Unternehmen anzurufen.

Um Zugriff auf weitere Inhalte wie diesen zu haben, einfach Klicken Sie hier!

Wenn Sie Beratung wünschen, Fragen stellen, Pläne schmieden oder einen Partner für die Erstellung Ihrer Website suchen, dann wissen Sie das mit Farbenagentur, garantieren wir weit mehr als nur eine ansprechende Optik und ein modernes Layout für Ihre Website.

Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, Unternehmen weltweit effektive Lösungen anzubieten, um Sichtbarkeit im Internet zu generieren.

Unsere Agentur entwickelt SEO-Strategien sowie Markenpositionierung für multinationale Unternehmen, große, mittlere und kleine, alle Projekte sind uns wichtig.

Wenn dir der Artikel gefallen hat Weitere Nachrichten anzeigen:

Aktualisierte Artikel über: Websites, SEO und digitale Strategien

Suche
Generische Filter

Über Colors Agency Blog

Unser Blog ist eine Erweiterung unseres Wissens, das mit großer Sorgfalt an jeden von Ihnen weitergegeben wird, indem Sie die einzigartigen Artikel hier lesen.

Aktuelle Artikel von unserer Website-Agentur

Nützliche Tools für die SEO-Beratung
auf whatsapp teilen
WhatsApp
im Telegramm teilen
Telegramm
Auf Facebook teilen
Facebook
Auf Twitter teilen
Twitter
Auf Linkedin teilen
LinkedIn
Per E-Mail teilen
E–Mail
Farbenagentur

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis und Ihre Präferenzen zu verbessern, überprüfen Sie das Dokument Datenverwendung und Datenschutzrichtlinie Für weitere Details.

Cookie-Einstellungen

Unten können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalFunktionale Cookies zur Verbesserung des Surferlebnisses auf unserer Website.

AnalyseDerzeit deaktiviert.

Sozialen MedienDerzeit deaktiviert.

Siehe WerbungDerzeit deaktiviert.

AndereCookies von Drittanbietern als unser Übersetzungstool.