UX Design ist der Hot Spot: Bleiben Sie auf dem Laufenden
Design UX ist zweifellos eine Möglichkeit, den Besuchern näher zu kommen, seine Anwendung besteht darin, Inhalte mit Fokus auf die Benutzer zu erstellen. Strategien wie die Anwendung von EAT-Faktoren, zielgerichtete Inhalte und ein hervorragendes Gesamterlebnis der Seite unterscheiden Sie von denen, die sich mit UX abheben möchten.
Design-UX-Agentur

UX (User Experience) oder User Experience ist kein neues Konzept, aber wichtiger denn je.

Für fast jedes Unternehmen, in fast jedem Markt, egal ob Sie eine App oder eine hochgradig interaktive Website auf den Markt bringen, ist UX ein Schlüsselaspekt für die Bereitstellung nahtloser Benutzererfahrungen.

UX, einst ein Nischenproblem, ist offiziell zum Hotshot geworden.

Vereinfacht gesagt ist UX ein Ansatz, der es Ihren Benutzern ermöglicht, Ihre Website oder App einfach und problemlos zu navigieren und ein reibungsloses Erlebnis Ihrer Marke zu bieten.

Es kombiniert Elemente aus Design, Psychologie, Forschung, Technologie und Wirtschaft, um die beste Benutzererfahrung zu bieten.

Die Bedeutung von UX sollte nicht unterschätzt werden. Ungefähr 30% der Leute kehren nach einer schlechten Benutzererfahrung nicht zu einer Website zurück und diese Zahl wird nur noch steigen.

Egal, ob Sie ein großes, mittleres oder kleines Unternehmen sind, User Experience sollte ein wichtiger Faktor in Ihrem Designprozess sein.

Was ist UX: eine Definition

UX ist die Fähigkeit des Benutzers, durch Ihre Website, App oder Geräte zu navigieren – und berücksichtigt die Gedanken, Gefühle und Emotionen, die er während des Erlebnisses hat.

Es ist eine auf den Menschen ausgerichtete Art der Gestaltung, die von der Frage geleitet wird: Wie werden die Leute mit meiner Website oder App interagieren? Ist die Navigation einfach? Kann ich finden, was ich will? Lädt es schnell? Ist die Sprache verdaulich?

Den Begriff UX gibt es seit den XNUMXer Jahren, geprägt vom Apple-Kognitionswissenschaftler Don Norman. Norman sagt, dass der Hauptzweck von UX darin besteht, die genauen Bedürfnisse des Kunden zu erfüllen.

UX ist der Sweet Spot zwischen Technologie, Menschen und Business. Den Endbenutzer verstehen, Empathie durch Benutzerforschung aufbauen, Geschäftsziele verstehen, den Wert und die Verwendung jeder Ressource hervorheben und die Technologie verstehen, um die besten Tools zu verwenden, um effektive und effiziente Designs für Ihre Endbenutzer zu erstellen.

Warum Design UX wichtig ist

Einfach ausgedrückt spart UX Ihrem Unternehmen Zeit, Geld, aber auch Aufwand bei jedem Schritt des Designprozesses und bringt Ihrem Unternehmen einen langfristigen Wert.

Während UX oft Websites zugewiesen wird, kann es auch für Apps oder jede Art von Produkt oder Dienstleistung gelten, die ein bestimmtes Erlebnis hervorruft.

Welche Faktoren beeinflussen die Benutzererfahrung? Einfach ausgedrückt geht UX auf vier Schlüsselfragen ein:

  • Ist es einfach zu bedienen?
  • Haben Sie eine kleine Lernkurve?
  • Ist es effizient?
  • Ist es intuitiv?

Die Beantwortung dieser Fragen kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, was für Ihr Unternehmen am wichtigsten ist.

Was auch immer Ihr Grund ist, sich mit UX zu beschäftigen, sei es aufgrund geringerer Wartungskosten, einer hohen Kapitalrendite oder einer benutzerorientierten Denkweise, es gibt eine Reihe von Vorteilen.

Das richtige Design und die richtige UX sind für den Geschäftserfolg entscheidend, aber Unternehmen schätzen ihre Bedeutung nicht immer und vernachlässigen Grafikdesign, um sich auf Geschäftsaufgaben zu konzentrieren. Unabhängig davon, wie Ihr Unternehmen UX optimiert, ist dies zweifellos in all Ihren Projekten von Bedeutung.

Humanisierung

Emotionale Verbindung ist ein weiteres mächtiges Werkzeug im UX-Arsenal, selbst die logischsten und rationalsten Menschen können Impulse für Emotionen haben, das macht uns menschlich.

Emotionen werden in UX ständig verwendet und beeinflussen gutes Design unglaublich, wenn sie richtig eingesetzt werden. Es ist wichtig zu verstehen, wie emotionales Design in UX verwendet wird, um sich abzuheben.

Viele Leute neigen dazu zu denken, dass das Design das Aussehen von etwas ist, der Bodenbelag, das Äußere, aber tatsächlich ist es genauso wichtig, dass es gut funktioniert.

Beim Design geht es auch darum, wie es funktioniert, nicht nur darum, wie es aussieht.

UX zu verstehen ist definitiv eine wichtige Fähigkeit, die Sie in Ihrem Unternehmen haben sollten. Auch wenn Sie keinen Experten einstellen, ist es immer gut, jemanden in Ihrem Team zu haben, der eine UX-Design-Schulung erhalten hat und die Fähigkeiten, Erfahrung und das Selbstvertrauen hat, um einzutauchen sich in die schwierigen Aufgaben dieses anspruchsvollen Feldes ein.

Ein gutes UX-Design kann eine Reihe von Funktionen haben, aber einige der Grundlagen, die immer vorhanden sind, sind:

  • Zuverlässig (funktioniert es wie es soll?)
  • Konversation (ist der Tonfall richtig?)
  • Ermutigend (ist es eine Verbesserung von etwas, das bereits existiert?)
  • Flüssig (ist es intuitiv und einfach zu bedienen?)
  • Utility (funktioniert es schnell und effektiv?)
  • Teilbar (können Sie es einfach teilen?)

Der Unterschied zwischen UX und UI

UX und UI werden oft verwechselt, selbst von Branchenexperten und. Was ist also der Unterschied zwischen User Experience (UX) und User Interface (UI)?

Um es zu vereinfachen, ist UX, wie jemand über sein Design, seine Gedanken und Gefühle denkt, während UI die Art und Weise ist, wie er damit, seine Funktionen und Funktionen interagiert.

Viele Leute sehen es als UX vs UI, aber es ist eigentlich UX & UI. Sie sind verwandt, nicht gegensätzlich.

Die UX wird als erste menschliche Art des Gestaltens definiert, während die Benutzeroberfläche die erste Ressource ist. UX ist eine Reise, während ui das Reiseziel ist.

UX und UI sollten Teil eines erfolgreichen Designprozesses sein, da sie unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche erfüllen. Daher ist es wichtig, die Bedeutung beider zu verstehen, um das beste Produkt für Ihre Benutzer zu entwickeln.

UX-Anwendung

Die UX-Implementierung eines Designers kann manchmal übersehen werden, und nicht jeder hält sich an die UX-Designprinzipien. Daher ist es wichtig, die Art von Aufgaben zu verstehen, die ein Designer durchführt. Natürlich ist jeder Designer und jedes Unternehmen einzigartig, aber schauen wir uns einige allgemeine Beispiele für die Aufgaben eines UX-Designers an.

  • Durchführung von Benutzerumfragen: Dies hilft dem UX-Designer, mehr über Benutzer, ihre Ziele sowie ihre Bedürfnisse, Motivationen und Verhaltensweisen zu erfahren.

Basierend auf der Recherche erstellt der Designer Personas, um die Hauptbenutzergruppen zu identifizieren, die beim Produktdesign helfen.

  • Informationsarchitektur (KI): Mithilfe der Persona-Suche ist die Informationsarchitektur die Struktur des Designs – sie kommt in Form von Navigation, Kategorisierungen und Informationshierarchien vor.
  • Wireframes: Diese werden dann aus den oben genannten Phasen erstellt und verwendet, um ein erstes Feedback zu erhalten, um, wie der Name schon sagt, ein Skelett oder ein Wireframe des fertigen Produkts zu erstellen.
  • Prototyping: Wenn Wireframes Blaupausen entsprechen, dann sind Prototypen 3D-Modelle; sie geben eine viel genauere Darstellung des Endprodukts.
  • Produkttests: Dies hilft Designern, potenzielle Probleme während der Benutzerinteraktion mit dem Design zu finden und zu beheben. Dies wird normalerweise persönlich durchgeführt, um das Verhalten zu messen.

UX in die Praxis umzusetzen und auf eine Website anzuwenden, muss keine schwierige Aufgabe sein. Tatsächlich integrieren viele Plattformen zum Erstellen von Websites eine UX-Ebene in ihre Tools. Aber wenn Sie das Budget haben, ist es immer eine gute Idee, einen UX-Experten zu engagieren.

Holen Sie sich Expertenhilfe für ein UX-Design

UX kann einen Deal machen oder abbrechen, insbesondere in solchen wettbewerbsintensiven und gesättigten Märkten. Es war noch nie so wichtig, diesen Designaspekt richtig zu machen.

Die Welt des UX-Designs ist riesig und komplex, aber mit Hilfe des richtigen Experten können Sie Ihre Website, Ihr Design und Ihr Geschäft revolutionieren. Intelligente Designer wissen, wie wichtig es ist, erfolgreiche UX und UI zu entwickeln.

Es liegt in der Verantwortung eines UX-Experten, Ideen zu entwickeln, die die Benutzerfreundlichkeit einer Website erhöhen. Es ist die Aufgabe dieses Profis sicherzustellen, dass alle verfügbaren Inhalte sachdienlich, relevant und wertvoll sind – welchen Grund hätten die Benutzer sonst, damit zu interagieren?

Auf Farbenagentur, garantieren wir weit mehr als nur eine ansprechende Optik und ein modernes Layout für Ihre Website.

Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, Unternehmen weltweit effektive Lösungen anzubieten, d. h. Sichtbarkeit im Internet zu generieren.

Unsere Agentur entwickelt SEO-Strategien sowie Markenpositionierung für multinationale Unternehmen, große, mittlere und kleine, alle Projekte sind uns wichtig.

Wenn dir der Artikel gefallen hat Weitere Nachrichten anzeigen:

Aktualisierte Artikel über: Websites, SEO und digitale Strategien

Suche
Generische Filter

Über Colors Agency Blog

Unser Blog ist eine Erweiterung unseres Wissens, das mit großer Sorgfalt an jeden von Ihnen weitergegeben wird, indem Sie die einzigartigen Artikel hier lesen.

Aktuelle Artikel von unserer Website-Agentur

Nützliche Tools für die SEO-Beratung
auf whatsapp teilen
WhatsApp
im Telegramm teilen
Telegramm
Auf Facebook teilen
Facebook
Auf Twitter teilen
Twitter
Auf Linkedin teilen
LinkedIn
Per E-Mail teilen
E–Mail

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis und Ihre Präferenzen zu verbessern, überprüfen Sie das Dokument Datenverwendung und Datenschutzrichtlinie Für weitere Details.

Cookie-Einstellungen

Unten können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalFunktionale Cookies zur Verbesserung des Surferlebnisses auf unserer Website.

AnalyseDerzeit deaktiviert.

Sozialen MedienDerzeit deaktiviert.

Siehe WerbungDerzeit deaktiviert.

AndereCookies von Drittanbietern als unser Übersetzungstool.