Wie bringe ich mein Unternehmen dazu, bei Google zu erscheinen?
Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Website in der Google-Suche zu platzieren, finden Sie hier wertvolle Tipps.
tipps-site-erscheinen-google-seo-ranking

im Geschäft für eine lange Zeit, also würden Sie die Antwort darauf kennen. In der Google-Suche zu erscheinen ist einer der größten Träume, die Online-Website-Besitzer haben.

Das steht auch auf der ersten Seite, denn stellen wir uns den Leuten gegenüber, die sich nicht einmal die Mühe machen, die Websites zu überprüfen, die auf der zweiten Seite der Google-Suche erscheinen.

Aber wie können Sie dieses Ziel für sich selbst erreichen?

Darüber werden wir heute diskutieren. Wenn Sie in der Google-Suche erscheinen möchten und das auch auf der ersten Seite, dann lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie.

Es wurde bei vielen Arten von Suchanfragen festgestellt, dass die Leute normalerweise nicht auf die zweite Seite von Google gehen, wenn sie nach etwas suchen. Nur wenn sie etwas ganz Bestimmtes suchen, gehen sie auf die zweite Seite.

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie möchten, dass Ihre Website sichtbar ist, dafür sorgen müssen, dass sie ein besseres Ranking erhält, und gemäß der SEO-Taktik ist es sehr wichtig, dass Sie mindestens das erste Seitenranking in der Google-Suche haben.

Lassen Sie uns nun die Funktionsweise von Google verstehen, da Sie so verstehen, wie Websites in der Google-Suche erscheinen.

Wie funktioniert die Google-Suche?

Das Wichtigste an Google ist, dass Google nicht die reale Welt des Webs oder des Internets ist, sondern nur eine Suchmaschine. Dies führt Sie zu dem Punkt, dass, wenn Ihre Website nicht bei Google angezeigt wird, dies nicht bedeutet, dass sie im Web nicht funktioniert.

Ihre Website kann live im Web syndiziert werden, ohne in der Google-Suche nach einem bestimmten Schlüsselwort angezeigt zu werden.

Lassen Sie uns nun verstehen, wie Google funktioniert.

Tatsächlich hat Google computergestützte PC-Strukturen, die ununterbrochen arbeiten, die willkürlich Websites überall im Web besuchen, Aufrufe jeder Seite machen und sie dann in der riesigen Datenbank aufzeichnen.

Als Funktion zur Vorschau jeder Seite der Website untersucht das Google-Framework jedes Wort und andere Substanzen auf einer Seite der Website, wie Fotos, Aufnahmen, Audios usw., um das spezifische Thema der Seite zu bestimmen. .

Darüber hinaus verwendet Google diese gesammelten Informationen auch, um herauszufinden, welche Seiten der Website angezeigt werden, Ihre Bestellung usw. für bestimmte Schlüsselwörter, die in die Suchleiste eingegeben werden.

Am Ende des Tages werden die Algorithmen von Google herausfinden, welche Webseite für ein bestimmtes Keyword am wichtigsten ist und diese zuerst anzeigen. An diesem Punkt wird die am zweithäufigsten zutreffende Seite angezeigt, und dann wird der Zyklus fortgesetzt.

Die nachfolgende Zusammenfassung der Site-Seiten wird als Search Engine Results Page (SERP) bezeichnet.

Das nächste, was Sie hier verstehen müssen, ist, wie Sie Ihre Website bei Google platzieren können, da dies der wichtigste Schritt ist, um Ihre Website in der Google-Suche zu platzieren. Also gehen wir auch darauf ein...

Wie können Sie Ihre Website zu Google bringen?

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Website von Google indexiert wurde.

Um zu sehen, ob es fertig ist oder nicht, müssen Sie site:yourdomain.com in das Google-Suchfeld eingeben.

Falls Sie eine Auflistung Ihrer Website-Seiten sehen, hat Google Ihre Website zu diesem Zeitpunkt gerade aufgelistet und wird Sie weiterhin von Zeit zu Zeit besuchen, um nach verschiedenen Aktualisierungen zu suchen, die Sie an Ihrer Website vornehmen.

Wenn Ihre Website nicht indexiert ist, sollten Sie sie hier einreichen: http://www.google.com/addurl. Innerhalb von 1 bis 2 Wochen wird Google Ihre Website besuchen und archivieren.

Denken Sie auch daran, dass Google nur Seiten von Websites anzeigt, die für die Keyword-Sucher wichtig sind.

Aus diesem Grund müssen Sie zunächst sicherstellen, dass der Seiteninhalt Ihrer Website mit den Keywords identifiziert wird, die Ihre Zielgruppen in das Suchfeld eingeben. Wenn dies nicht der Fall ist, wird Google es wahrscheinlich nicht demonstrieren.

Wenn Sie behaupten, dass Ihre Website nicht auf der ersten Seite der Google-Suche erscheint, heißt das nicht, dass sie nirgendwo erscheint. Sie können Ihre Website auf einer der verschiedenen Ergebnisseiten von Suchmaschinen finden.

Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie verstehen, warum es nicht auf der ersten Seite von Google steht. Lassen Sie uns also auch darin tief eintauchen.

Warum ranken Sie bei Google nicht gut?

Um zu wissen, wie Sie in der Google-Suche gut aussehen, müssen Sie zunächst wissen, warum Sie nicht gut ranken.

Der einzige Grund, warum es am schwerwiegendsten ist, ist, dass Sie kein Experte sind. Sie müssen verstehen, dass es einige der definierten SEO-Richtlinien gibt, die Sie kennen müssen.

Die verschiedenen hochkarätigen Domains, die die Suchmaschine beherrschen, folgen dem SEO-Leitfaden, der seit Jahrhunderten existiert.

Was brauchen Sie also, um in der Google-Suche zu erscheinen?

1) Die Schlüsselwörter

Sie müssen das Konzept von Keywords sehr sorgfältig verstehen. Versuchen Sie, häufig Long-Tail-Keywords zu verwenden.

Diese Keywords haben laut SEO-Leitfäden bekanntlich viel höhere Conversions.

Amazon soll etwa 57 % an der Konversion dieser Long-Tail-Keywords verdienen. Diese sind also eine großartige Option, um ein ernsthaftes Ranking in Suchmaschinen zu erzielen.

2) Beherrschen der Kunst der Schlüsselwörter

Wenn Sie schon eine Weile in der Web-Welt sind, haben Sie wahrscheinlich schon von den Schlüsselwörtern gehört, die alle so fasziniert haben.

Wenn es darum geht, bei Google zu erscheinen, haben diese Keywords viel zu tun.

Dies ist einer der Hauptgründe, warum Keywords zu den beliebtesten Faktoren bei Google gehören.

Sie müssen Ihre Zeit und Mühe investieren, um die richtigen Keywords auszuwählen, die Google helfen, Ihre Website besser zu finden.

3) AdWords

Für AdWords müssen Sie bezahlen. Dies ist jedoch ein großartiger Trick, um in Suchmaschinen gut sichtbar zu bleiben. Es wird gesagt, dass sie Ihnen viel mehr Traffic bieten als organische.

4) Blog-Beiträge

Content Marketing ist heute zu 62 % erfolgreich und wirtschaftlich. Aus diesem Grund interessieren sich möglichst viele Personen mehr für Inhalte für ihre Websites.

Sie müssen mehr Blog-Posts schreiben als Ihre Mitbewerber, damit Sie mehr Aufmerksamkeit erhalten und sich somit Ihr Ranking stark verbessern kann.

5) Lassen Sie sich überprüfen

Verkauft Ihre Website ein Produkt oder eine Dienstleistung? Sie sollten auf jeden Fall zu den Bewertungsseiten kommen. Bewertungsseiten von Drittanbietern sind eine großartige Möglichkeit, Ihnen eine gute Menge an Traffic zu bieten.

Leute, die andere Kundenrezensionen lesen, werden Ihre Website sicher einmal oder mehrmals überprüfen wollen, und das wird Ihren Verkehr erhöhen.

Heutzutage, wenn der Wettbewerb hart ist, ist es ziemlich schwierig, in den Suchmaschinen ganz oben zu erscheinen. Aber es ist auch nicht schwer. Sie müssen die richtigen Strategien und Taktiken kennen, und vor allem müssen Sie die grundlegenden SEO-Richtlinien kennen, denen Herzensbrecher seit Jahrhunderten folgen.

Nur einige dieser wichtigen Tricks zu befolgen, kann Ihnen sicherlich helfen, die richtige Position in der Suchmaschine zu finden.

Neben all diesen Hacks gibt es noch einige weitere Tipps, die Ihnen sicherlich dabei helfen, so effektiv und nachhaltig wie möglich in der Google-Suche zu erscheinen. Schauen wir uns das also auch an...

Tipps, die Ihnen helfen, in der Google-Suche zu erscheinen

Hier stellen wir Ihnen einige Tipps vor, die Ihnen helfen, in die Google-Suche zu gelangen. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst von den Ergebnissen.

1) Erstellen Sie eine Website und senden Sie sie an Google

Es besteht kein Zweifel daran, dass Google immer auf jede Seite im Internet achtet. So wird Ihre Website mit Sicherheit auf den Websites erscheinen.

Sie können den Vorgang jedoch leicht beschleunigen, wenn Sie einige wichtige Verfahren befolgen.

Informieren Sie Google unbedingt über Ihre Website. Es schadet nicht, Omniscient Google zu warnen, oder? Senden Sie Ihre Sitemap an Google und Sie werden mit Sicherheit sofort Ergebnisse sehen.

Die Google Search Console ist dafür das beste Tool. Verwenden Sie es und Sie erhalten alle gewünschten Ergebnisse.

Nur Ihre Sitemap in der Google Search Console zu haben, wird für den Prozess nicht wirklich ausreichen. Sie müssen sich auch zusätzlich anstrengen.

Das Platzieren einiger der wichtigen Links, die Sie im Google-Web haben, ist mit Sicherheit eine großartige Idee.

Bots, die die Hyperlinks Ihrer Site erreichen, werden angewiesen, direkt zu Ihrer Site zu gelangen. Machen Sie Freunde im Web und bitten Sie sie, ihre Links in den von ihnen veröffentlichten Beiträgen zu veröffentlichen.

 Dies ist sicherlich eine der besten Möglichkeiten, in der Google-Suche zu erscheinen. Sie werden die Ergebnisse mit Sicherheit sehen.

3) Meta-Tags sind wichtig

Rufen Sie Google an, um Ihre Website auszuwählen, aber wie bringen Sie Google dazu, wirklich zu bemerken, dass Sie dort sind? Nun, es gibt ein Zeichen in Form von Meta-Tags, die Ihnen helfen, die gewünschte SERP zu erhalten.

Diese Meta-Tags stellen sicher, dass Sie auf der Suchliste von Google sind.

Möglicherweise haben Sie die blaue Beschreibung unter den Websites in der Google-Suche gesehen. Genau davon reden wir hier.

Mit großartigen Meta-Tags wird sichergestellt, dass Sie die Aufmerksamkeit von Google auf die bestmögliche Weise erhalten.

4) Mobile Optimierung ist der Schlüssel

Wussten Sie, dass die meisten Leute, die diese Seiten sehen, Handynutzer sind?

 Dies kann sehr wichtig sein, wenn Sie versuchen, in den Google-Suchergebnissen an erster Stelle zu stehen.

Eine für Mobilgeräte optimierte Website würde bedeuten, dass Google mobile Nutzer über Ihre Website informieren kann, wenn sie nach etwas suchen.

Wenn Sie in der Google-Suche erscheinen möchten, müssen Sie dies unbedingt tun.

Einige andere erstaunliche Möglichkeiten, die Ihnen helfen, organisch in der Google-Suche zu erscheinen, sind:

  • Qualität Ihres Seiteninhalts
  • Länge des Seiteninhalts
  • Qualität eingehender Links
  • Anzahl eingehender Links
  • Mobilfreundlichkeit Ihrer Website
  • Seitengeschwindigkeit, mit der Ihre Seite geladen wird
  • SEO-kompatible Verwendung von Keywords im Seiteninhalt
  • Domain Name Authority
  • Sichere Seiten und URL-Struktur
  • Verwendung von Google My Business
  • Starten Sie einen Blog und machen Sie ihn würdig und SEO-kompatibel
  • Holen Sie sich einige hochwertige Links
  • Zitat

Abschluss

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Website in der Google-Suche zu platzieren, hoffen wir, dass diese Tipps Sie genau in die richtige Richtung weisen.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, die wir für Sie haben, können Sie auf jeden Fall sicherstellen, dass Ihre Website unter den Top-Suchanfragen bei Google landet.

Also, worauf wartest Du? Beim Farbenagentur, garantieren wir weit mehr als nur eine ansprechende Optik und ein modernes Layout für Ihre Website und Ihren Blog.

Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, Unternehmen weltweit effektive Lösungen anzubieten, um Sichtbarkeit im Internet zu generieren.

Unsere Agentur entwickelt SEO-Strategien sowie Markenpositionierung für große, mittlere und kleine multinationale Unternehmen, alle Projekte sind uns wichtig.

Wenn dir der Artikel gefallen hat Weitere Nachrichten anzeigen:

Aktualisierte Artikel über: Websites, SEO und digitale Strategien

Suche
Generische Filter

Über Colors Agency Blog

Unser Blog ist eine Erweiterung unseres Wissens, das mit großer Sorgfalt an jeden von Ihnen weitergegeben wird, indem Sie die einzigartigen Artikel hier lesen.

Aktuelle Artikel von unserer Website-Agentur

Nützliche Tools für die SEO-Beratung
auf whatsapp teilen
WhatsApp
im Telegramm teilen
Telegramm
Auf Facebook teilen
Facebook
Auf Twitter teilen
Twitter
Auf Linkedin teilen
LinkedIn
Per E-Mail teilen
E–Mail

BIS ZU 70% RABATT

Kaufen Sie Websites, Online-Shops, Social-Media-Werbung und mehr!
Gehe zu SCHWARZE ANGEBOTE!
Close-link
Farbenagentur

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis und Ihre Präferenzen zu verbessern, überprüfen Sie das Dokument Datenverwendung und Datenschutzrichtlinie Für weitere Details.

Cookie-Einstellungen

Unten können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalFunktionale Cookies zur Verbesserung des Surferlebnisses auf unserer Website.

AnalyseDerzeit deaktiviert.

Sozialen MedienDerzeit deaktiviert.

Siehe WerbungDerzeit deaktiviert.

AndereCookies von Drittanbietern als unser Übersetzungstool.