4 Schritte zur Förderung Ihres E-Commerce
E-Commerce-Tipps

Aufgrund der neuen Coronavirus-Pandemie hat der Online-Handel im letzten Jahr stark zugenommen. Laut dem Mastercard SpendingPulse-Bericht, einem Indikator für Einzelhandelsumsätze, ist der brasilianische E-Commerce im Jahr 75 um 2020 % gewachsen.

Vor diesem Hintergrund haben sich viele Unternehmen an den digitalen Markt angepasst und auf verschiedene Plattformen wie Vertriebs-Apps und Unternehmens-Websites migriert.

Wenn du also darüber nachdenkst, a . zu öffnen e-commerce oder migrieren Sie Ihr Geschäft branchenunabhängig als Autovermietung auf die Online-Plattform. Schraubenverdichter, fahren Sie mit uns zu diesem Inhalt fort! Hier erklären wir Ihnen, wie Sie Ihr Geschäft am besten bewerben und Ihren Umsatz in der Zukunft des Konsums steigern können!

E-Mail-Marketing

Obwohl viele denken, dass E-Mails durch soziale Medien ersetzt wurden, wissen Sie, dass die E-Mail-Marketingstrategie eine der effektivsten im Online-Verkauf ist. Schließlich ist er der wichtigste und erste Ansprechpartner, den der Kunde bei einer digitalen Registrierung anbietet.

Daher können Sie Abonnenten, die das Geschäft noch nicht abgeschlossen haben, Werbeaktionen anbieten, beispielsweise einen prozentualen Rabatt auf ihre ersten Einkäufe. Dieser Coupon kann auch aus einem für den Registrierten interessanten Artikel erstellt werden, wie z Rindslederhandschuh.

Daher ist es wichtig, E-Mail-Marketingkampagnen zu erstellen, die auf verschiedene Zielgruppenprofile ausgerichtet sind. So gewinnen Sie mit einem konstanten und relevanten Nachrichtenfluss Verbraucher, die sich für Ihre Produkte und Kaufvorteile interessieren.

Soziale Netzwerke

Wie bereits erwähnt, wurde die E-Mail nicht durch Social Media ersetzt und ist zum wichtigsten Kontaktmittel für Verhandlungen geworden. Sie können jedoch auf die Dynamik dieser Plattformen setzen, um Ihr Publikum anzuziehen! Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, Ihre Produkte und Dienstleistungen in den Netzwerken als Schaufenster zu bewerben.

Es lohnt sich also, auf interaktive Beiträge zu setzen, wie zum Beispiel Quizfragen zu den Artikeln, die in Geschichten auf Plattformen wie Facebook und Instagram angeboten werden, Fotos der im Katalog des Ladens vorhandenen Inhalte, Offenlegung von Sonderverpackungen, wie z Pappkarton personalisiert z. B. mit dem Namen des Kunden und mehr!

SEO

O SEO Es ist eine Strategie, die immer größer wird und mehr verwendet wird. Durch die Generierung einer Website-Optimierung, um bessere Positionen in den Suchmaschinenergebnissen zu gewährleisten, ist SEO ein organischer Weg, um mehr Treffer auf Ihrer Webseite zu erzielen.

Durch die Verwendung einer objektiveren Textstruktur, einprägsamen Titeln, benutzerfreundlichen URLs, bestimmten Schlüsselwörtern (normalerweise die am häufigsten verwendeten Begriffe für Suchanfragen zu einem Thema, Artikel oder einer Dienstleistung) und vielem mehr wird Ihre Website durch eine Strategie, die erfordert keine Investitionen.

bezahlte Werbung

Nachdem Sie nun SEO kennen, eine kostenlose Möglichkeit, mehr Treffer auf Ihrer Webseite zu generieren, ist es an der Zeit, mehr über bezahlte Anzeigen zu erfahren.

Daher erlauben soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram die Verbreitung von bezahlter Werbung auf ihren Plattformen. Mit perfekter Kostenkontrolle können Sie den Investitionsbetrag festlegen und die Reichweite Ihrer Anzeigen entsprechend der Zahlung schätzen.

Google Ads hingegen kann Ihren Verkauf unterstützen, indem es Ihr Unternehmen bei Suchanfragen in Bezug auf Ihr Fachgebiet ins Rampenlicht rückt. Außerdem können Sie verschiedene Anzeigenformate auswählen.

Mit diesen Tipps war es ganz einfach, den Umsatz Ihres e-commerce. Es ist also an der Zeit, Sie bekannter zu machen! Setzen Sie die Informationen in diesem Inhalt in die Praxis um und erzielen Sie hervorragende Ergebnisse in Ihrem Online-Geschäft!

Hat Ihnen der Inhalt gefallen? Teilen Sie in Ihren sozialen Netzwerken!
Dieser Artikel wurde vom Team von geschrieben Industrielle Lösungen.

Wenn dir der Artikel gefallen hat Weitere Nachrichten anzeigen:

Aktualisierte Artikel über: Websites, SEO und digitale Strategien

Suche
Generische Filter

Über Colors Agency Blog

Unser Blog ist eine Erweiterung unseres Wissens, das mit großer Sorgfalt an jeden von Ihnen weitergegeben wird, indem Sie die einzigartigen Artikel hier lesen.

Aktuelle Artikel von unserer Website-Agentur

Nützliche Tools für die SEO-Beratung
auf whatsapp teilen
WhatsApp
im Telegramm teilen
Telegramm
Auf Facebook teilen
Facebook
Auf Twitter teilen
Twitter
Auf Linkedin teilen
LinkedIn
Per E-Mail teilen
E–Mail
Farbenagentur

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis und Ihre Präferenzen zu verbessern, überprüfen Sie das Dokument Datenverwendung und Datenschutzrichtlinie Für weitere Details.

Cookie-Einstellungen

Unten können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalFunktionale Cookies zur Verbesserung des Surferlebnisses auf unserer Website.

AnalyseDerzeit deaktiviert.

Sozialen MedienDerzeit deaktiviert.

Siehe WerbungDerzeit deaktiviert.

AndereCookies von Drittanbietern als unser Übersetzungstool.