Was ist EAT und wie stört es Google?
EAT auf Portugiesisch „Expertise, Authoritativeness and Trust“ oder Expertise, Autorität und Zuverlässigkeit. Es kann als die Summe dieser 3 Faktoren verstanden werden, die für die Platzierung von Seiten bei Google und anderen Suchmaschinen von großer Bedeutung sind. Verstehen Sie in dem Artikel besser, was EAT ist und wie es Ihrer Website hilft, die Spitze zu erreichen.
Angewandtes SEO essen

EAT steht für Expertise, Authority und (Trust) Trust – drei Faktoren, anhand derer Google das Vertrauen misst, das es einer Marke oder Website entgegenbringen sollte.

Google möchte seinen Kunden (Suchmaschinennutzern) das bestmögliche Erlebnis bieten. Sie möchten also nur Websites bewerben, denen Sie voll und ganz vertrauen.

Domains und Unternehmen mit der besten Darstellung ihrer Expertise, Autorität und Vertrauen sollten sich nicht nur von Google gefördert sehen. Dies sollte aber auch korrelieren und zu mehr Vertrauen und Käufen bei der Zielgruppe eines Unternehmens führen.

Websites können ihre EAT-Anzeige selbst verbessern

Die Verbesserung des EAT einer Marke oder Website spiegelt sich in einem größeren Markenbewusstsein und -gefühl wider. Was wiederum zu einer Umsatz- und Ertragssteigerung führen sollte. Sie sind sich immer noch nicht sicher, was EAT wirklich für die SEO-Strategie Ihres Unternehmens bedeutet? Lesen Sie diesen Artikel weiter!

Was bedeutet die Abkürzung EAT?

Die Abkürzung EAT steht für Expertise, Authority und (Trust) Trust und wurde von Google erstellt.

Jedes dieser drei Wörter stellt ein Maß für das Recht eines Unternehmens dar, als führend in seinem Bereich angesehen zu werden. Es spielt keine Rolle, in welche Branche oder Nische sie fallen.

Google verwendet jede dieser drei Metriken, um die Erfahrung, Autorität oder Vertrauenswürdigkeit einer Website, den individuellen Inhalt der Seite der Website (in einer URL pro URL) und den Ersteller des Inhalts selbst zu messen.

Kompetenz

Expertise wird als „Fähigkeit oder Spezialwissen in einem bestimmten Bereich“ definiert. Wenn Sie eine Dienstleistung oder ein Produkt anbieten, über das Sie profunde Kenntnisse besitzen, können Sie in diesem Bereich als Experte eingestuft werden. Vor allem, wenn Sie nachweisen können, dass Ihr Wissensstand mit Ihrem Wettbewerb übereinstimmt oder diesen übertrifft.

Wenn Sie und Ihre Mitbewerber an einem Wettbewerb teilnehmen und einem Kunden individuell zeigen müssten, wie tief Ihr Wissen ist, würden Sie sich durch die Stärke und Tiefe Ihrer Vision von der Masse abheben.

Wenn Sie mehr über Sanitär wissen als die Person neben Ihnen, werden Sie auffallen.

Egal in welchem ​​Fach, wenn Sie Ihr Erfahrungsniveau über dem der nächsten Person nachweisen, werden Sie als Experte ausgewählt. Ihre Website steht unter dem gleichen Urteil.

Ihre Website und Seiten werden daraufhin untersucht, ob sie oder die Seiten darauf ein höheres Maß an Erfahrung aufweisen als andere Websites oder Seiten, die Google im Internet findet.

Autorisierung

Ebenso ist eine Autorität – oder „Autorität“ – eine Person oder Website, die als vertrauenswürdig oder wahrheitsgetreu gilt; zuverlässig."

Soweit „Expertise“ ein Maß für den Wissens- oder Fähigkeitsstand ist, wird die Autorität gemessen, um zu sehen, wie gut Sie, Ihre Marke oder Ihr Unternehmen oder Ihre Website und der darin enthaltene Inhalt sich von den anderen Optionen abheben.

Wenn Sie eine Frage zum Essen haben, können Sie sich an einen Freund wenden, um Rat zu erhalten.

Wenn Menschen im Internet suchen, suchen sie nach einer Autorität, die ihnen Antworten geben kann, denen sie vertrauen können.

Sie wollen nicht nur der Expertise dieser Menschen oder Marken vertrauen. Aber sie wollen auch sicherstellen, dass sie die beste Person sind, zu der sie gehen können, ähnlich wie bei unserem Identitätsparade-Plan von früher.

Google untersucht seine Marke, seine Website und seinen Inhalt, um festzustellen, ob es sich nicht nur um von Experten verfasste Inhalte, sondern auch um die führenden Autoritäten oder maßgeblichen verfügbaren Inhalte handelt.

(Vertrauen) Zuverlässigkeit

"Die Fähigkeit, als ehrlich oder wahrheitsgetreu anerkannt zu werden" ist das Maß dafür, wie viel Glaubwürdigkeit Ihre Marke, Website oder Ihr Inhalt hat.

Es ist eine Sache, viele Inhalte im Internet zu erstellen, aber eine andere, vertrauenswürdig zu sein.

Wenn uns jemand ein Angebot anbietet, das zu gut klingt, um wahr zu sein, verlieren wir sofort das Vertrauen in die Person, die es anbietet. Verlorenes Vertrauen wird selten zurückgewonnen.

Google misst jetzt – und hat es immer gemessen – das Vertrauen in eine Website basierend auf Backlinks, die von anderen Domains erkannt wurden. Je größer das Vertrauen in die Linker der Domain, desto mehr Vertrauen wird dem Link der Domain entgegengebracht.

Woher kommt EAT?

Das Akronym EAT stammt aus einer Reihe öffentlich zugänglicher Richtlinien, die von Google zum pädagogischen Nutzen seines Qualitätssicherungsteams oder, wie Google es nennt, des Teams "Suchqualität" veröffentlicht wurde.

Bewerter für Forschungsqualität

Die Rolle der Qualitätsprüfer in der Forschung ähnelt der eines Qualitätssicherungsteams in jedem Unternehmen, ob groß oder klein.

Ihre Aufgabe besteht darin, die Qualität der Suchergebnisse nach allen Änderungen zu überprüfen, die das Ingenieurteam für Suchmaschinen und Algorithmen aus Informatikingenieuren vornehmen könnte.

Als Beispiel sei der Algorithmus von Google genannt, der weltweit eingesetzt wird und in fast 150 verschiedenen Sprachen verfügbar ist. Jeder wird die Mechanik des Hauptalgorithmus verwenden, um zu funktionieren, aber jeder hat unterschiedliche Anforderungen an seine Benutzerbasis.

Aus diesem Grund wird jede Sprache ein Team haben, das spezifische Änderungen erfährt, die sie unabhängig vom Kernalgorithmus testen möchten.

In der Zwischenzeit wird das Kernalgorithmen-Team auch eigene Änderungen zum Testen haben, von denen einige an die anderen Suchmaschinen-Sprachteams weitergegeben werden.

Insgesamt können täglich ein halbes Dutzend bis zwei Dutzend Änderungen stattfinden, vielleicht fast stündlich.

Es gibt Bewerter für die Forschungsqualität, um zu überprüfen, ob die Codeänderung wie geplant funktioniert.

Sie achten darauf, wie sich die Ergebnisse nach jeder Änderung verbessern oder verringern.

Wenn sich die Qualität der Ergebnisse verschlechtert, werden die Ingenieure benachrichtigt, die einige Anpassungen und Verbesserungen vornehmen. Dies ist ein fortlaufender und zyklischer Prozess.  

Warum ESSEN so wichtig ist

Wenn es Ihrem Buchhalter an Erfahrung, Autorität und Vertrauen mangelt, werden Sie wahrscheinlich nach einer Alternative suchen. Google-Nutzer sind die gleichen.

Wenn sie eine Domain oder Seite finden, der es an Erfahrung, Autorität und Vertrauen mangelt, suchen sie nach einer Alternative (in Form einer anderen Seite oder vielleicht sogar einer anderen Suchmaschine).

Google trainiert den Algorithmus, um diese Metriken zu betrachten und sie als Signale zu verwenden, um zu bestimmen, ob sie der Domain oder den Webseiten eines Unternehmens vertrauen sollten, um die Bedürfnisse ihrer Nutzer zu erfüllen.

Wenn sie diese Anforderungen nicht erfüllen, wählt Google eine andere Person aus, die dies tut.

Einfach ausgedrückt, wenn Google eine andere Domain oder Seite findet, die ein besseres Kundenerlebnis bietet als Ihre, wird sie stattdessen von Google beworben.

Wir sprechen über verlorene Rankings, verlorenen Traffic, aber auch verlorene Einnahmen.

Für einige Branchen vervielfachen sich diese Anforderungen an ein hohes Maß an Inhalten und Benutzerfreundlichkeit.

Google verwendet das Akronym YMYL, um diese Arten von Branchen zusätzlich zu den damit verbundenen Suchanfragen zu kategorisieren.

Was bedeutet die Abkürzung YMYL?

Die Abkürzung YMYL steht für Your Money, Your Life. Dies kategorisiert Branchen und Suchanfragen, die dazu führen können, dass der Suchende Ihnen Ihr Geld oder Ihr Leben (dh Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden) anvertraut.

Warum YMYL-Richtlinien auch für Sie gelten

Wenn sich alle an einen höheren Standard halten, profitieren wir alle davon. Wenn alle unsere Websites und Inhaltsseiten nach den gleichen hohen Qualitätsanforderungen erstellt werden, profitieren alle, die das Internet nutzen – nicht nur unsere Zielgruppe, sondern das Internet insgesamt.

Es spielt keine Rolle, ob Sie der Meinung sind, dass Ihre kleine E-Commerce-Site nicht YMYL oder EAT folgen muss. Oder wenn Ihr Unternehmen eine einfache einseitige Website einführt – „sie ist nur für Kontaktdaten da und verkauft nichts“ – müssen alle Domains zeigen, dass sie von Menschen und Google vertrauenswürdig sind.

Abschluss

Was wir daraus mitnehmen können, ist, dass es egal ist, wie billig Ihre Produkte oder Dienstleistungen sind: Sie bitten die Leute, Ihnen ihr Geld anzuvertrauen. Dann, Google hofft, dass Sie das Vertrauen einer Person gewinnen, indem Sie die Gründe aufzeigen, warum Sie Seiten auf Ihrer Website anzeigen sollten.

EAT und YMYL infiltrieren alles. Daher optimieren wir am besten trotzdem für sie und verbessern unsere Servicequalität – und potenzielle Bewertungen – zum Nutzen aller.

Investieren Sie in Ihre Inhalte und in Ihr Team, und das Fachwissen, die Autorität und das Vertrauen, das Sie aufbauen, werden im Laufe der Zeit zu Ranking- und Umsatzverbesserungen führen.

Auf Farbenagentur, garantieren wir weit mehr als nur eine ansprechende Optik und ein modernes Layout für Ihre Website.

Unser Hauptaugenmerk liegt daher darauf, Unternehmen weltweit effektive Lösungen anzubieten, um Sichtbarkeit im Internet zu generieren.

Unsere Agentur entwickelt SEO-Strategien sowie Markenpositionierung für multinationale Unternehmen, große, mittlere und kleine, alle Projekte sind uns wichtig.

Wenn dir der Artikel gefallen hat Weitere Nachrichten anzeigen:

Aktualisierte Artikel über: Websites, SEO und digitale Strategien

Suche
Generische Filter

Über Colors Agency Blog

Unser Blog ist eine Erweiterung unseres Wissens, das mit großer Sorgfalt an jeden von Ihnen weitergegeben wird, indem Sie die einzigartigen Artikel hier lesen.

Aktuelle Artikel von unserer Website-Agentur

Nützliche Tools für die SEO-Beratung
auf whatsapp teilen
WhatsApp
im Telegramm teilen
Telegramm
Auf Facebook teilen
Facebook
Auf Twitter teilen
Twitter
Auf Linkedin teilen
LinkedIn
Per E-Mail teilen
E–Mail
Farbenagentur

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis und Ihre Präferenzen zu verbessern, überprüfen Sie das Dokument Datenverwendung und Datenschutzrichtlinie Für weitere Details.

Cookie-Einstellungen

Unten können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionalFunktionale Cookies zur Verbesserung des Surferlebnisses auf unserer Website.

AnalyseDerzeit deaktiviert.

Sozialen MedienDerzeit deaktiviert.

Siehe WerbungDerzeit deaktiviert.

AndereCookies von Drittanbietern als unser Übersetzungstool.